6 Tipps, um zu lernen, wie man sich mit Geschmack kleidet

Was verbirgt sich überhaupt unter dem Begriff “geschmackvolles Kleid”? Es bedeutet, Dinge kompetent miteinander kombinieren zu können, Kleidung so wählen zu können, dass sie perfekt sitzt, einen perfekten Sinn für Stil zu haben, der nie versagt und andere begeistert. Eine Frau, die in geschmackvolle Kleidung gekleidet ist, läuft keinen Eintagsfliegen hinterher. Sie weiß genau, was zu ihr passt, versucht, ihre Schönheit, Weiblichkeit und ihren Status hervorzuheben.

Also, eine kleine Auswahl von 6 Haupttipps, wie man lernt, sich geschmackvoll zu kleiden und die perfekte Garderobe für sich selbst zusammenzustellen.

Kleidungsstücke auf einer Figur

6 Tipps, um zu lernen, wie man sich mit Geschmack kleidet

Zunächst einmal ist es wichtig zu bestimmen, zu welcher Art von Figur Ihr Körperbau gehört. Was sind seine Vor- und Nachteile, was ist besser zu verbergen und was im Gegenteil hervorzuheben. Es gibt mehrere Grundtypen von Figuren:

  • Sanduhr (eine perfekte Silhouette in Bezug auf die Proportionen).
  • Birne (schmale Schultern, kleine Brüste, große Oberschenkel)
  • Upside down Dreieck (breite Schultern, schmale Hüften)
  • Apfel (keine ausgeprägte Taille, schlanke Beine)
  • Rechteck (Brust-zu-Oberschenkel-Verhältnis ungefähr gleich)

Verfügbarkeit der Basis

6 Tipps, um zu lernen, wie man sich mit Geschmack kleidet

Das erste, was sich in Ihrem Kleiderschrank bildet, ist eine Qualitätsbasis. Das heißt, diese Dinge, die man ständig trägt, sie lassen sich leicht mit allem kombinieren und dienen sehr lange, ihr Stil ist fast nicht veraltet. Es wird empfohlen, die Basis etwa einmal in 5 Jahren zu aktualisieren. Bitte beachten Sie, dass jeder Lebensstil seine eigene Grundlage hat. Grundlegende Dinge sind der Teil der Garderobe, in den es sich wirklich lohnt zu investieren, und er wird die Kosten ausrechnen.

Sie müssen nicht der Mode hinterherlaufen

6 Tipps, um zu lernen, wie man sich mit Geschmack kleidet

Sie können und sollten den Modetrends folgen, aber Sie sollten nicht alle Neuheiten kaufen. Mit einer richtig zusammengestellten Basis benötigt Ihre Garderobe 1-2 Aktualisierungen pro Saison und Spiele mit Trends – nach Ihrem persönlichen Ermessen. Viele von ihnen können genau überspringen und nur das auswählen, was Ihnen wirklich passt.

Entscheiden Sie sich für den Farbtyp

6 Tipps, um zu lernen, wie man sich mit Geschmack kleidet



Es gibt 4 Farbtypen des Erscheinungsbildes: Winter, Sommer, Herbst, Frühling. Bestimmen Sie, zu welchem Sie gehören, und sammeln Sie auf dieser Grundlage Farben für Ihre Garderobe. Sie werden überrascht sein, wie viele neue Farbtöne Ihnen tatsächlich gut stehen, und Sie werden auch erkennen, welche Farben Sie nicht schmücken und Ihnen Ihr Aussehen “verzeihen” werden.



Die richtige Kombination von Farben und Drucken

6 Tipps, um zu lernen, wie man sich mit Geschmack kleidet

Eine Frau, die sich geschmackvoll kleidet, wird niemals mit einem Leopardenmuster oder einem Zebramantel lächerlich aussehen. Warum nicht? Weil sie weiß, wie sie solch lebhafte Akzente in ihre Garderobe einbauen kann. Es ist sehr leicht zu lernen. Es reicht, mit sicheren Kombinationen zu beginnen, zum Beispiel Dinge in Leopardenfarben zu akzentuieren, um einfarbige Begleiter in Druckfarben zu wählen.

Das Erscheinungsbild muss gut gepflegt werden

Natürlich ist es angenehm, riesige Summen für Salonverfahren auszugeben, aber es ist überhaupt nicht notwendig. Minimale Pflege, die Sie selbst zu Hause leisten können. Hände, Haut sollte immer gut gepflegt sein, Haare – sauber und mit minimalem Styling, Kleidung – ordentlich, ohne Pusteln und Quasten. Und natürlich immer und bei jedem Wetter perfekt saubere Schuhe!

All diese Regeln klingen sehr einfach und öffnen Amerika nicht. Aber ihre ständige Einhaltung wird sicherlich zu einem erstaunlichen Ergebnis führen – getestet von Tausenden von Frauen.